Energienachweise – KfW-Begleitung

Energienachweise, Energieausweise und Wärmeschutznachweise

Eine gute energetische Qualität eines Gebäudes ist ausschlaggebend für die effektive Nutzung von Energie und trägt entscheidend zum Klimaschutz bei. In der Energieeinsparverordnung (EnEV) wird die maximale zulässige Energiemenge zur Nutzung eines Gebäudes gesetzlich geregelt.

Dies führt zur gewünschten Energieeinsparung bei stetig steigenden Energiekosten.

In der Planungsphase, egal ob Neubau oder Altbausanierung wird die energetische Qualität des Gebäudes zusammen mit dem Planer festgelegt und abgestimmt. Dies umfasst die Abstimmung der Faktoren wie konstruktive Gebäudehülle, Haustechnik (Heizung, Warmwasser, Lüftung, etc) und Nutzung von regenerativen Energiequellen (Sonne, Wind und Erdwärme ) .

Mit dem Wärmeschutznachweis wird die benötige Energiemenge für die Nutzung eines Gebäude berechnet und die Einhaltung der Energieeinsparverordnung nachgewiesen.

Darüber hinaus können Bauherren Fördermittel für energieeffizientes Bauen und Sanieren beantragen, wenn die erreichte energetische Qualität über dem Standard der EnEV liegt.
Diese Fördermittel werden unter anderem von der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) unter bestimmten Voraussetzungen gewährt. Hierzu gehört auch die Baubegleitung durch einen unabhängigen Energieeffizienz-Experten.

Wir bieten Ihnen folgende Leistungen an

  • Erstellung von Energienachweisen / Wärmeschutznachweisen
  • Ausstellen von Energieausweisen
  • Erstellen von KfW-Anträgen
  • KFW-Baubegleitungen
  • Ausstellen von KFW-Bestätigungen

Bei Fragen rund um das Thema Energienachweise, Energieausweise, KFW-Begleitung und Wärmeschutznachweise kontaktieren Sie uns.